Völker hört die Signale -auf Facebook

Das Unternehmen ist von Entlassungen bedroht. Die Arbeiter organisieren sich. Aber nicht vor dem Werkstor, sondern auf Facebook, dem in Italien extrem beliebten sozialen Network.

Die Gruppe “Salva la Comital” hat bereits mehr als 500 Mitglieder – oder “Freunde” wie es auf Facebook heißt. Dort tauschen sie sich über die neusten Maßnahmen, mögliche Übernahmeangebote und Protestaktionen aus.

http://www.facebook.com/group.php?gid=52809367531

Und Comtal ist nur ein Beispiel. Auch die Arbeiter von Tenaris organisierne sich auf Facebook.

Das zeigt nicht nur, dass Facebook manchmal mehr als ein Klatschportal ist. Es zeigt auch, dass nicht nur Akademiker das Internet nutzen, sondern auch Arbeiter. Von wegen Digital Devide !

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Internet, italien, Wirtschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s