Mine auf Elba gefällig ?

 

Altes Minengrundstück mit Zugang zum Meer

 Italiens Staat braucht Geld.  Und dafür verkauft er auch die ein oder andere Immobilie. Hier zum Beispiel ein Foto des ehemaligen Minengrundstücks Rio Marino auf der Ferieninsel Elba, dass die staatliche Immobilienagentur Agenzia del Demanio zum Verkauf ausgeschrieben hat.

Wer ein paar Millionen übrig hat, kann sich melden. Die Ausschreibung für das sechs Hektar große Grundstück läuft noch bis Mitte Februar. Wer kauft, darf auch eine Ferienanlage draus machen, muss aber die historischen Minenwege irgendwie in sein Konzept einbeziehen: Vom Bungalow zur Beach-Bar über die alten Trampelpfade zum Beispiel…

Wieviel man bieten soll, ist einem frei gelassen, nachdem die letzten zwei Ausschreibungen mit einem Mindestgebot von elf Millionen Euro, bzw. acht Millionen Euro ohne Angebote ausliefen.

Wer interessiert ist oder einfach ein paar Elba-Fotos schauen will, hier der Link auf Englisch: 

http://www.agenziademanio.it/export/demanio/servizi/RioMarina/EnglishVersion/index.htm

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ferien, italien, Tourismus, Wirtschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s