Urlaubsfotos des Ministers

Italiens Außenminister hat private Fotos ins Internet gestellt. Und nicht etwa auf seine Facebookseite, sondern ganz offiziell auf die Seite des Ministeriums.

Da zeigt er sich als Wandersmann, als Urlauber im Meer und – er ist schließlich fürs Ausland zuständig – als Abenteurer in Alaska. Und, damals noch als Kommissar in Brüssel tätig, als Werbeträger im weißen Cinquecento von Fiat. Vielleicht ja sein Dienstwagen….

Auf Protest, die Ferien-Bilder hätten auf der Website des Ministeriums nichts zu suchen, ließ das Außenministerium wissen, Frattini habe die Idee aus Brüssel mitgebracht, wo sich die Kommissare auch mit privaten Bildern volksnah zeigen.

Mag ja alles so sein. Aber warum hat Berlusconi dann soviel Aufsehen darum gemacht, als man die Bilder aus seiner Ferienvilla Certosa auf Sardinien veröffentlicht hat 😉 ?

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Berlusconi, Ferien, Politik, Tourismus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s