Rosenmontags-Entzug

Als Rheinländerin ist es schon ein komisches Gefühl in Mailand zu sitzen und kaum etwas mitzubekommen vom Karneval. Zum Glück gibt es die lieben Kollegen. Ein mitfühlender Kollege (aus dem deutschen Süden) hat mir heute eine handgebastelte Luftschlange geschenkt.  Da wird einem ganz jeck.

Es ist natürlich nicht so, dass die Mailänder gar keinen Karneval haben. Aber es ist hier doch mehr ein Kinderfest und nicht etwa so, dass die gesamte Stadt verrückt spielt. Und außerdem noch später. Denn hier gilt der ambrosianische Kalender und da ist Karneval erst vom 18.  bis zum 20. Februar. Ostern hat der heilige Ambrosius aber nicht nach hinten verlegt. De facto heißt das also: eine kürzere Fastenzeit. Gar nicht so dumm die Mailänder…

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mailand, Tradition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s