Berlusconi: Das Charisma des Mr. B

Berlusconi betört. Zuletzt ist seinem Charme ein Bekannter von mir verfallen.

Der war auf einer Party der Europäischen Volkspartei in Brüssel, als sich der Saal auf einmal mit auffallend vielen hübschen Frauen füllte. Kurze Zeit später tauchte Berlusconi auf, stellte sich in die Mitte und erzählte einen Witz nach dem anderen. Als dann ein Freund von ihm zu den Tasten griff, legte Italiens Premier los und sang mit einer sagenhaften Stimme, wie mir berichtet wird.

Auch mein Bekannter war verführt: „Ich habe nie Berlusconi gewählt und verabscheue ihn als Politiker. Aber ich schwöre: In den zwei Stunden auf der Party hätte ich mein Kreuz bei ihm gemacht. Und hätte er mich nach 50 Euro fürs Taxi gebeten, hätte ich die ihm gegeben“.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Berlusconi, italien, Politik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s