In den Bergen leben und vom Meer träumen

Der Mensch ist nie zufrieden.

Die letzten Tage habe ich im Skiort Pinzolo, in der Nähe von Madonna di Campiglio verbracht. Römer, Mailänder, Genovesi – sie alle haben viele Stunden Fahrt auf sich genommen, um in dem hübschen Örtchen Ski zu fahren.

Aber wer dort wohnt, träumt offensichtlich von anderem wie ein Blick ins Schaufenster des Reisebüros Ciclamino zeigen: Fotos von tropischen Stränden, Angebote für Reisen nach Mauritius und Tunesien hängen dort aus. Nicht etwa Bilder der wunderschönen Dolomiten, die man von den Pisten des Orts bewundern kann.

Da muss ich an eine Mexikanerin denken, die für den Job in die USA zog. Der Kommentar der Freundinnen: „Hast Du es gut ! Dann kannst Du ja diese Mäntel anziehen – wie in den Filmen“

„l`erba del vicino è sempre più verde“, sagen die Italiener – Das Gras des Nachbarns ist immer grüner. Oder die Kirschen süßer, wie es in Deutschland heit.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ferien, Norditalien, Tourismus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s