Lob fuer die Fortschritte von der Muslimin

„Wie schoen! Es ist das erste Mal in Italien, dass ich es bei diesen Positionen  mit einer Frau zu tun haben“. Mein Bekannter staunte nicht schlecht: Das Kompliment stammte von einer eindeutig aus dem islamischen Raum stammenden Fund-Managerin. Sie will Geld investieren, viel Geld und darf darueber auch entscheiden.

Aber ihre Gespraechspartner im zur westlichen Welt gehoerenden Italien waren bisher immer nur Maenner.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Norditalien, Tradition, Wirtschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s