„Wir wollen kein Oktoberfest !“

  „Es tut mir leid, wenn ich Ihnen das als Deutsche sage, aber wir wollen nicht, dass die Mailänder Möbelmesse zum Oktoberfest verkommt“. Gerade hatte ich in diesem Blog über die Möbelmesse „Saloni del Mobile“ geschwärmt, wenn die Stadt endlich mal zum Leben erweckt. Da erklärt mir Carlo Guglielmi, Präsident des Veranstalters Cosmit, dass ihm das ganze Getümmel „fuori salone“ – außerhalb der Messe – gar nicht so recht ist.

300 000 Menschen kommen jedes Jahr nach Mailand zu dem Design-Event, bei der Modemesse sind es gerade einmal 20 000. Kein Wunder, dass viele die Zeit für die eigene Promotion ausnutzen: Stella McCartney weiht diese Tage ihren neuen Laden in Mailand ein, Panasonic lädt ebenso zum Cocktail wie auch die Jeansmarke Diesel.

„Was hat das noch mit Möbeln zu tun?“ fragt da nicht ganz unberechtigt Carlo Guglielmi als veranstalter. Vielleicht hat er ja recht.

Aber bitte, bitte, lassen Sie uns einfach mal Mailand als lebendige Stadt genießen. Statt Weißbier in Litermengen , trinken wir auch ganz zivilisiert kleine, schicke Cocktails in Design-Gläsern, okay ?

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Design, kitsch, Mailand, Mode, Norditalien, Shopping, Tourismus, Wirtschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s