Berlin-Palermo auf deutsch-italienisch

Eine geniale Idee hat sich die Initiative „Va bene“ vom Goethe-Institut ausgedacht:

Sie schickt zwei Journalisten (den Italiener Beppe Severgnini und den deutschen Mark Spörle) gemeinsam auf Reise von Berlin bis Palermo. In einem gemeinsamen Blog beschreiben sie ihre deutsch-italienischen Eindrücke

http://blog.goethe.de/vabene_hinundzurueck/

Klingt viel versprechend und endlich mal was anderes als das Programm, was Kulturinstituten und anderen kulturellen Institutionen leider meistens zum Thema Völkerverständigung einfällt: Runde Tische mit Professoren und Politik-Vertretern, die weit weg vom wahren Leben ihre Theorien austauschen. Auch wichtig, kommt aber leider nur ganz wenig in der Breite an.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Ferien, italien, Norditalien, Süditalien, Tourismus

2 Antworten zu “Berlin-Palermo auf deutsch-italienisch

  1. Pingback: Die Deutsch-Italiener sind wieder unterwegs | kortissimo

  2. Pingback: Liebe Deutsche.. | kortissimo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s