Mallorca ? Nix für Italiener

Es gibt Reiseziele, die sind anscheinend Italiener-ungeeignet. Ich komme gerade von einem langen Wander-Wochenende aus Mallorca. Es war mein erstes Mal auf „Malle“, und bin noch immer ganz erstaunt, wie schön die Ballermann-Insel ist.

Italiener kann man dort allerdings keine finden.

Auch ich musste einen Flug mit Umsteigen in Madrid buchen. Beim Aussteigen lächelt mich am Gate das junge deutsche Mädchen mit der Werbung für Tipp 24 an. Air Berlin wirbt mit acht (acht !!!) Flügen täglich allein aus Düsseldorf nach Mallorca. Auch die Briten sind gut angebunden. Nur Verbindungen nach Italien sucht man vergeblich.

Da frage ich mich: Sind es die Spanier, die genug Gäste aus Deutschland und England haben. Oder sind es die Italiener, die die Insel nicht interessiert ?

Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Formentera, in den 80er Jahren als „Düsseldorf Süd“ bekannt, ist mittlerweile anscheinend fest in italienischen Händen. Waren es früher meine Klassenkameraden, die sich in den Sommerferien auf „Formi“ wieder trafen, sind es heute die Mailänder, die es ganz toll finden, die gleichen Gesichter auch im Urlaub am Strand der Balearen-Insel zu sehen...

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ferien, italien, Mailand, Sport, Tourismus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s