Anzeichen für August

Die Apotheke hat das Fenster vergittert. Ich finde auf einmal einen Parkplatz vor der Haustür. Und mein Fitnessstudio informiert mich, dass nächste Woche keine Kurse mehr stattfinden.

Alles klare Zeichen, dass sich der August nähert. Der Monat, in dem sich ganz Mailand ans Meer , in die Berge oder wohin auch immer verabschiedet, sofern sie es sich leisten können oder nette Verwandte haben. Schon jetzt ist es erstaunlich ruhig geworden. Kinderstimmen sind die absolute Ausnahme und Männer im Vater-Alter haben gegen Abend erstaunlich oft eine Fertig-Pizza in der Hand, weil die Frau wohl schon mit Kindern am Meer verweilt.

Ich habe noch knapp zwei Wochen – und genieße die Stille.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter italien, Mailand, Tourismus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s