Deutsche Schuhe für die Italienerinnen

Vorsicht: Frauenthema. Wer weiterliest sei gewarnt…

 „Schöne Schuhe“ habe ich am Wochenende die Sandalen einer Freundin kommentiert. Schwarz, elegant, mit einem kleinen Absatz und ohne zuviel Glitter.

„Ja, Gott sei Dank sind die Deutschen gekommen“, antwortet mir meine Freundin. Ob ich Deichmann kenne ? Die wären nämlich endlich mal auch bequem und nicht nur schön – außerdem günstig. Ein Italienerin, die von der Billigkette Deichmann schwärmt..

Tatsächlich ist es gar nicht so einfach in Italien Schuhe zu bekommen, die nicht eine 10-Zentimeter Absatz oder mehr Auftrittsfläche als eine Stecknadel haben.  

Natürlich gibt es auch hier teure Bequemschuhe wie Valleverde, die aber dann doch sehr im Stil gepflegte situierte Dame daher kommen. Aber einfach elegante Schuhe, mit denen man mehr als 50 Meter gehen kann (also keine Taxi-Schuhe – vom Auto bis zum Eingang), sind schwer zu finden.

Deichmann hat also echte Chancen im Schuhland Italien.

Scarpe Tedesche – wer hätte das gedacht ?

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter italien, Mode, Shopping

Eine Antwort zu “Deutsche Schuhe für die Italienerinnen

  1. Pingback: Hilfe, die Russen(-Schuhe) kommen ! « kortissimo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s