Sport und Pizza für Frauen

„Ich glaube, eines unserer größten Probleme ist, dass man uns als Mädchen nicht genug Mannschaftssport spielen lässt. Da lernen die Jungs, sich zu raufen und abends trotzdem gemeinsam Pizza zu essen“. Qualitäten, die es später auch im Berufsleben braucht.

Zu dieser Erkenntnis kommt die Bank-Managerin Alessandra Perrazelli, die Vorsitzende von Valore D, einer Vereinigung, die Frauen im Management voranbringen will. Dem Verein geht es vor allem darum, die Fähigkeiten – Skills auf neudeutsch – der Frauen unter anderem durch Mentoren zu fördern, damit sie für die Jobs qualifiziert sind und sich das Ganze auch zutrauen. Dazu gehört außer Teamgeist eben auch, sich mal zoffen zu können und trotzdem gemeinsam weiterzumachen, oder eine Gehaltserhöhung zu verlangen.

Die Dame hat da wohl nicht unrecht. Sport und Pizza – das ist wie hart Verhandeln und dann den Abschluss gemeinsam beim Essen feiern.

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter italien, Wirtschaft

3 Antworten zu “Sport und Pizza für Frauen

  1. Pingback: Kanu-Wasser-Basketball « kortissimo

  2. Johann Grabner

    gibt es in Italien auch eine Diskussion über Frauenquoten im Management? Oder Unternehmen wie die Deutsche Telekom, die eine Frauenquote für ihre Führungskräfte erreichen wollen? Neben der UniCredit, wo das angeblich schon gelten soll: http://www.wirtschaftsblatt.at/home/service/karriere/frauenquote-der-unicredit-beschaeftigt-die-headhunter-438639/index.do

    • Die Diskussion gibt es. Übrigens auch innerhalb von Valore D. Es wird aber nur als vorübergehende Maßnahme – als Eisbrecher – diskutiert, weil man gesehen hat, dass sich ohne Quote kaum etwas ändert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s