Hilfe, die Russen(-Schuhe) kommen !

Nach Deichmann jetzt auch noch die Russen…

Unter dem Namen „Carlo Pazolini“ hat in Mailand ein russischer Schuhladen in prominentester Lage an der Piazza Cordusio eröffnet.

Carlo Pazolini gehört Russen , lässt aber die gesamte Pallette der Schuhe nach eigenen Angaben in Italien kreieren und produzieren. Seit 20 Jahren gibt es die Marke bereits, die in Osteuropa 130 Megastores eröffnet hat.

Nur auf dem italienischen Herkunftsmarkt der Schuhe hatten sich die Russen bisher noch nicht getraut. Doch jetzt sind sie da. Nach Mailand soll auch Rom folgen.

Ob der Geschmack hier ankommt, daran habe ich meine Zweifel. Gestern mittag bin ich mal vorbei gegangen, und so ganz scheinen die Russen die Italienerinnen nicht überzeugen können. Im Laden war jedenfalls kein einziger Kunde.

Foto von Schuhen:

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Design, italien, Mailand, Mode, Shopping, Wirtschaft

Eine Antwort zu “Hilfe, die Russen(-Schuhe) kommen !

  1. Michael

    Ich war schon öfter in den Läden in Moskau und finde dass die Qualität und die Vielfältigkeit der Modelle sich auf jeden Fall im positiven Sinne sehr von denen in Deutschland erhältlichen unterscheidet. Es wäre toll wenn auch in Deutschland Läden eröffnen würden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s