Wahlkampf zwischen Fisch und Basilikum

Wahlkampf in Mailand.

 Mailands Linkspartei PD hält ihre eigenen Vorwahlen ab. Nach dem Vorbild der Amerikaner lässt die PD den Bürgermeisterkanidaten von den Wählern wählen.

In diesen Tagen war der Kandidat Giuliano Pisapia auf dem Wochenmarkt in meinem Viertel. Statt nur andere Handzetteln verteilen lassen, hat er sich persönlich den Fragen der Menschen gestellt. Auch denen eines Lokaljournalisten, der wissen wollte,wie er es denn mit kurzen Röcken und tiefen Ausschnitten hält.

Ich finde es ja gut, wenn potentielle Bürgermeister auch die Nähe zu den Bürgern suchen. Aber an Elan und Verkaufstechnik hätte der Mann sich einiges beim Fischhändler abschauen können.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s