Advent-Nostalgie

Am Wochenende hatte ich das Glück, in Deutschland zu sein. Erster Advent, Kerzen und Weihnachtsmarkt. Das ganze Programm.

Ich war eigentlich nie ein großer Weihnachtsfan und bin auch gerne über die Feiertage in wärmere Gefilde entflohen. Aber die Adventszeit, die hat einfach was. Und es ist die Zeit, in der einem in Italien Deutschland am meisten fehlt.

Adventskränze gibt es hier in Mailand nicht, und einen richtigen Weihnachtsmarkt auch nicht. Adventskalender werden aus Deutschland importiert.

Dafür jede Menge Angebote von Reiseveranstaltern, das Wochenende in Nürnberg oder München zu verbingen – für die berühmten „Mercatini di Natale“.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen & Trinken, italien, Mailand, Tourismus, Tradition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s