Mailands Sprayer

Letztens in der Straßenbahn:
„Guck, da bin ich!“ Stolz zeigt der Jugendliche gegenüber von mir in der Bahn seinen Freunden das Foto. Es ist ein Foto in der Graffiti-Zeitung Subwaynet. Jede Menge Bilder von besprayten Zügen.

Ob er es wirklich ist, weiß ich nicht. Aber der ca 15-Jährige sah schon sehr cool und gefährlich aus mit seinem bis zur Nase hochgezogenen Schal, als dürfte man ihn nicht erkennen.

Seit Jahren schwelt in Italien die Debatte um Graffitis.

Am Kolosseum haben sie sicher nichts zu suchen. Und mit reinen Tags – also einfachen Unterschriften – kann ich auch nichts anfangen. Aber auf hässlichen U-Bahn-Wagen oder einer kahlen Zementwand ist ein buntes Graffitti für mich eine willkommende Abwechslung.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mailand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s