Stürzende Swarowskis in Mailand

Ein großes Kristall-Spektakel sollte es werden: Ein Herz aus Swarowksi-Kristallen hing von der Kuppel der Mailänder Galleria Vittorio Emmanuele herab. 

 Doch die Künstler haben nicht mit dem Wind gerechnet. Heftige Böen haben Mailand in den vergangenen Tagen heimgesucht und das Herz riss von den dünnen Drahtseilen und verletzte eine Dame gefährlich.

Nun ist nur der blaue Lichter-Himmel in der Gallerie geblieben.

Swarowski hat sich das sicher anders vorgestellt.

Und ich ducke mich bei jeder noch verbliebenen Dekoration in der Stadt schnell darunter hinweg.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter kitsch, Mailand, Mode, Shopping

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s