Berlusconi und die Frauen



Schon wieder Ärger wegen der Frauen. (Im Video Berlusconis Verteidigung)

Diesmal ermittelt die Justiz gegen den Regierungschef wegen seines Verhältnis mit einer minderjährigen Prostitutierten. Bei seinen Abendessen in seiner Villa in Arcore bei Mailand soll es nicht nur ums Essen und Trinken gegangen sein. Das behaupten jedenfalls die bösen Richter.

Berlusconi weist alles als Schmutzkampagne von sich und berichtet in siner Video-Botschaft, er habe derzeit eine feste Beziehung. Aber selbst seine Alliierten scheinen nicht von seiner Unschuld überzeugt, wie das Schweigen der Lega Nord zeigt.

Was einen bei der ganzen Diskussion wundert:

Wo bleibt die Empörung der katholischen Kirche, sonst immer sofort mit dem moralischen Gewehr bei Fuß ?

Wo sind die Politiker der Regierung, die vor mehr als einem Jahr am Family Day für die Werte der Familie demonstriert haben ?

Ist Berlusconi bewusst, dass es seine Regierung war, die in Italien (wo Prostitution verboten ist) für Kunden von minderjährigen Prositutierten den sofortigen Gewahrsam eingeführt hat ?

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Berlusconi, italien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s