Cappuccino im Plastikbecher

Cappuccino und Brioche – das klassische italienische Frühstück.

Wenn ich mal von meinem gesunden Müsli abweiche, gibt es nichts besseres für mich, als in der Bar einen Cappuccino mit einem dieser leckeren leicht gesüßten Hörnchen zu mir zu nehmen.

Aber eins, das mag ich gar nicht: Cappuccino im Plastikbecher.

Und letztens hatte ich genau das.

Zu einem guten Cappuccino gehört für mich auch der breite Tassenrand aus Keramik.

Vielleicht bin ich da altmodisch. Aber ich habe auch während meiner Zeit in New York zu den komischen Menschen gehört, die selbst bei Starbucks ihren Kaffee in einer „real cup“ bestellt haben. Cappuccino aus dem Loch im Plastikdeckel zu schlürfen ist mir einfach ein Greuel.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen & Trinken, italien, Tradition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s