Biergarten-Nostalgie

Die Sonne scheint, der Sommer ist ausgebrochen.  Doch wenn man in Mailand wohnt fragt man sich manchmal: Was mache ich jetzt mit dem schönen Wetter ?

In diesen Momenten kommt das Deutsche in mir durch und ich sehne mich nach einem Biergarten. Irgendetwas fuß- oder fahrradläufiges, wo man nach Feierabend unter Bäumen im Grünen das schöne Wetter genießen kann.

Heute hat es mich bei der Hitze an den Fluss Adda außerhalb von Mailand gezogen. Ein Stück Lateinamerika in der Lomardei.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen & Trinken, italien, Mailand, Norditalien, Tradition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s