Italiens Basketball trägt am Samstag schwarz

Solidarität im Gesicht.

Am Samstag werden Italiens Basketballspieler in allen Ligen ihre Gesichter schwärzen.

Ein Zeichen der Solidarität mit Abiola Wabara, italienische Nationalspielerin vom Verein aus Sesto San Giovanni mit schwarzer Hautfarbe.

Die in Parma geborene Sportlerin war am letzten Donnerstag während des Spiels im norditalienischen Como mit rassistischen Sprüchen beleidigt worden. Nun zeigen andere Basketballer ihre Unterstützung.

Wer die rassistischen Beleidigungen gebracht hat?

Fußballfans vom FC Como.

Keine Ahnung von Basketball und von Fairness ohnehin nicht.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter italien, Norditalien, Sport

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s