Panettone aus Padanien

Dieses Jahr kommt ein politisches Bekenntnis auf den Weihnachtstisch. Zumindest bei den überzeugten Padaniern.

Die Lega Nord verkauft in der Via Dante echt padanischen Panettone. Als wir uns als Ausländerin und Quasi-Süditaliener outen, kommt uns ein fast mitleidiges Verständnis entgegen: „Es gebe auch in anderen Regionen Menschen mit Gehirn“, beruhigen uns die Aktivitsten.

Soso, da sind wir ja beruhigt.

Der Panettone sei das Original.

Aber ob wir den auch als Nicht-Padanier essen dürfen ? Und das, obwohl wir Weihnachten nicht einmal in Mailand feiern ?

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen & Trinken, italien, Mailand, Norditalien, Politik, Shopping, Tradition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s