Was machen die Ex-Berlusconi-Wähler ?

MoVimento 5 StelleItalien hat gewählt. Zumindest 20 Prozent der Italiener, bei den Kommunalwahlen von Sonntag und Montag.

Das Ergebnis: Viel mehr Nicht-Wähler. Die Protestpartei von Beppe Grillo „Movimento 5 Stelle“ – eine Art Piratenpartei auf italienisch – räumt ab. Und Berlusconi und Bossi haben das Nachsehen. PDL und Lega Nord sind kräftig eingebrochen.

Die interessanteste Statistik steht heute morgen im Corriere della Sera. Da hat der Meinungsforscher Renato Mannheimer unter anderem die Frage gestellt: Was wählen 100 ehemalige PDL-Wähler ? Das Ergebnis ist verheerend für Berlusconi: nur 36,2 Prozent geben weiterhin der PDL die Stimme, mehr als vier Prozent gehen jeweils an Gianfranco Finis Fli u nd an die Christdemokraten der UDC. Aber der Großteil – 43,5 Prozent !!! – wählen gar nicht oder geben einen leeren Stimmzettel ab.

Wahrscheinlich ist Berlusconi deshalb gestern  lieber nach Moskau geflogen, um dort (mit Gerhard Schröder) den Regierungsantritt seines Freundes Vladimir Putins zu feiern.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Berlusconi, Internet, italien, Politik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s