Erdbeben: langsam wird es unheimlich

Gerade eben hat es wieder gewackelt. Das Rolo klappert und der Schreibtisch will auch nicht feststehen. Und das in Mailand. Wie mag es erst in Emilia Romagna sein, wo das Epizentrum ist ? Es ist das dritte Beben, das ich heute spüre. Langsam wird mir mulmig.

 Interessante Mitteilungen von Pressesprechern bekommt man übrigens auch: Die Sprecherin der Eiscreme-Universität Carpigiani lässt über Facebook wissen, dass das Loch im Dach dem Umbau geschuldet ist und NICHT dem Beben und dass die Kurse, wie man das perfekte Eis herstellt, weitergehen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter italien, Mailand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s