Willkommen im Süden: Benvenuti al Sud

Ein Erlebnis aus unserem jüngsten Apulien-Urlaub:

Ich liege am Strand und lese Zeitung. Mein Freund – schwitzend- trägt unseren Sohn – schlafend – im Baby Björn den Strand auf und ab.

„Bella, la vita , eh ?“ sagt er mir  provozierend und der beleibte Strandnachbar (s.Foto) muss lachen. So sei das mit nordischen Frauen nun einmal, wird er aufgeklärt.

„Erzählen Sie das bloß nicht meiner Frau!“ mahnt der Mann. Die sei nämlich gerade einkaufen gegangen, um dann später das Mittagessen vorzubereiten.

Es gibt eben doch noch Unterschiede zwischen Nord und Süd – auch innerhalb Italiens

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen & Trinken, italien, Norditalien, Süditalien, Tourismus, Tradition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s