Vogue statt Bus-Ticket

Wie konnte ich es wagen ? Beim Kiosk an der teuren Shopping-Straße Via della Spiga im Mailänder Modeviertel habe ich den Verkäufer nach einem Busticket gefragt. Die gibt es nämlich sonst an fast jeder „Edicola“ .

Der junge Herr im schwarzen Hemd klärt mich sofort auf. „Sowas verkaufen wir hier nicht“ und blickt auf die breite Kollektion von Zeitschriften wie Vogue, Elle und Next Look.

`Tschuldigung. War ja nur so ein Versuch.

Wer bei Dolce Gabbana einkauft, fährt anscheiend mit dem Ferrari vor und braucht kein Busticket für 1,50 Euro.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter italien, Mailand, Mode, Shopping

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s