Spot für Italiens Staatsschulen – gedreht in der Deutschen Schule Mailand

 Peinlich. Ein Werbespot für die öffentlichen Schulen des zuständigen Ministeriums sollte zeigen, wie toll es um die Bildung bestellt ist. Digitale Tafeln, Tablets an den Tischen. So sieht die Schule heute aus.

Schade nur, dass der Spot in der Deutschen Schule Mailand gedreht ist, die 500 Euro monatlich kostet.  Wo die Schüler allerdings versichern, dass sie nicht alle Tablets bestellt bekommen…

Man sollte solche Filme einfach nicht an externe Werbeagenturen outsourcen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter italien, Mailand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s