Präser als Dreingabe

Letztens beim Wohltätigkeitsbazar der Aids-Stiftung:

An der Kasse zahlen drei junge Menschen ihre Ware. Die Kassiererin gibt ihnen noch ein paar dünne Verpackungen dazu.

„Ist das Parfüm?“ will die eine Käuferin wissen. „Nein, Kondome“.

Irgendwie passend.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter italien, Shopping, Tradition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s