Angeblich Blinder beim Kartenspielen erwischt

Er kassiert die Blindenrente, spielt aber mit seinen Freunden Karten und hat auch kein Problem damit, stark befahrene Straßen zu überqueren – ganz ohne Stock und Hund.

In Modena haben sie den jüngsten Betrug aufgedeckt. Von diesen Fällen gibt es Hunderte in Italien und nicht nur im Süden wie der jüngste Fall zeigt.

Dem falschen Blinden drohen jetzt Strafzahlungen und Haft. Das ist auch richtig und am besten wäre es, er müsste echten Blinden helfen.

Aber ich frage mich, ob sie wohl auch dem Arzt, der ihm die 100-prozentige Blindheit bescheinigt hat – und das wahrscheinlich nicht ohne Gegenleistung – die Lizenz entziehen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter italien, Norditalien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s