Run auf die „Übergangs“-Briefmarken im Vatikan

BriefmarkePapstLange Schlangen im vatikan. Aber nicht vor der Sixtinischen Kapelle, sondern vor der Post-Stelle.

In einem extra Bus verkauft die Italienische Post die Sondermarken für die Zeit „zwischen den Tagen“ – also zwischne Papstabgang und Papstwahl. Sie sind auch nur so lange gültig.

Das müsste also theretisch ein kurzes Konklave den Marktwert steigern.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter italien, Tourismus, Tradition, Vatikan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s