Seltsame Karfreitags-Bräuche

Colomba - Italienisches Ostergebäck in Form einer TaubeAus der Serie: ein Italiener in Deutschland.

Bekanntlich begehen die Italiener ihren Karfreitag nicht mit einem Feiertag. Sie müssen arbeiten und nur am Abend nehmen einige von ihnen an der Prozession teil, während der Papst einfachen Menschen die Füße wäscht.

Umso mehr hat es „meinen“ Italiener gewundert, als er in Deutschland am Freitag Abend, also am Feiertag mit einem deutschen Kumpel um die Häuser zog: die Kneipen waren auf, Alkohol gab es auch. Aber die Musik war angeblich aus, weil das verboten ist.

Deutsche Bräuche,die ich gar nicht kannte.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter italien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s