Die neuen Investoren

Immobilie in ItalienAlgerier kaufen Häuser in Parma, Mexikaner in Lecce und die Türken in Arezzo.

Das sind einige der kuriosesten Ergebisse einer Studie zu den Immobilien-Investitionen in Italien von www.immobiliare.it . Die Deutschen bleiben der Toskana treu, kaufen aber vor allem in Rom, Verona und Brescia.

Sie sttehen auf der Liste der Käufer auf Platz Eins.

An der Sehnsucht nach Italien hat sich also nichts genändert. Und das trotz der hohen Immopbilienpreise.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter italien, Süditalien, Tourismus, Wirtschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s