Seltsames „Benvenuto“

Straße zu wegen Fascho-Demo in MailandBesuch aus Deutschland. Bei Sonne losgeflogen wird unserer Besuch mit kaltem Regenwetter in Malpensa empfangen. Kein guter Start.

Als wir dann in unsere Straße einbiegen wollen, versperrt die Polizei den Weg. Eine Demonstration von Faschisten, die einem vor Jahren getöteten Kameraden gedenken. Jede Menge Glatzen ziehen ausgerechnet bei uns um die Ecke los.

Demo-PlakatAuch das ist Italien . Leider

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mailand, Politik, Tourismus, Tradition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s