Beleidigte Dolce & Gabbana öffnen wieder

Dolce&GabbanaDolce & Gabbana hat seine Boutiquen wieder geöffnet.

Jawohl, das ist die Nachricht. So absurd es klingt, aber die beiden Designer hatten ihre Läden drei Tage lang geschlossen. Aus Protest.

Aus Protest gegen die Erderwärmung ? Aus  Protest gegen die Kriege in der Welt ? Nein, aus Protest, weil ein Mitglied des Mailänder Stadtrats, der Assessore D`Alfonso es gewagt hat, sie als Steuerhinterzieher zu bezeichnen. Man solle Räume der Stadt nicht an Steuerhinterzieher geben, hatte der gesagt. Wohlbemerkt: Ein Gericht hat die beiden jüngst verurteilt – wegen Steuerhinterziehung.

Da sind die Designer ganz beleidigt und machen ihre Läden zu. Ätsch. Soll Mailand doch gucken, was es ohne ihre Kollektionen macht.

Das absurde an der Geschichte: Politiker von PDL sind den beiden Berlusconi-Freunden zur Seite gesprungen, die Lega Nord hat vor den Geschäften sogar eine Unterschriften-Aktion gestartet. Gegen den Assessore.

Okay, es war als Politiker vielleicht etwas ungeschickt, das zu tun. Aber die Reaktion ist absolut kindisch. Aber die Modewelt ist bekannt dafür, mit massiven Druck zu arbeiten. Über D&G kursiert die Geschichte, dass sie einer Zeitung, deren Restaurant-Tester das Steak im Gold-Lokal der  Designer kritisiert hatte, die Werbung streichen wollten. Um das zu verhindern, sorgte die Zeitung für Abhilfe: Wenige Tage später erschien ein Artikel, der das Steak in höchsten Tönen lobte.

Ich frage mich auch, ob die Aktion der Marke nutzt oder schadet. Den neureichen Russen und Chinesen, die die Hauptkäufer in Mailand sind, ist Steuerhinterziehung im Zweifel jedoch egal.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Berlusconi, Essen & Trinken, italien, Mailand, Mode, Shopping, Tourismus, Tradition, Wirtschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s