Hermès Diebe mit GPS überführt

Hermès LogoDa haben die Mode-Diebe Pech gehabt.

Wer hätte auch ein GPS in der Frühjahr/Sommerkollektion erwartet ? Aber ist halt blöd gelaufen für die kriminellen Modefans, die am Dienstag morgen in der Via Montenapoleone  im edlen Modeviertel Quadrilatero die gesamte Kollektion aus dem Transporter geklaut haben.

Jetzt sind sie schon gefasst, weil die Polizei ihre Bewegungen per GPS verfolgen konnte bis ins Appartment in der Nähe der Viale Certosa. Übrigens eine Gegend wo sicher keiner Geld für die teuren Luxuswaren hat.

Aber im Internet hätte man die Kollektion auf jeden Fall losbekommen, und so mancher Boutique-Besitzer ist vielleicht auch froh, seinen Kunden Hermès-Tücher zum Sonderpreis anzubieten.

Geldtransporter waren gestern. Tücher und Handtaschen sind die Goldbarren von heute. Der Kilopreis ist wahrscheinlich ähnlich.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter italien, Mailand, Mode, Norditalien, Shopping

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s