Graffitis gegen Graffitis

Graffiti gegen Graffitis an einer Mailänder SchuleDie beste Lösung gegen Graffitis sind eigene Graffitis.

Ärger wegen der hässlichen Tags auf den nicht weniger hässlichen Betonmauern ?

Dann malt man einfach eigene, schöne Graffitis an die Mauern. Dann kommt auch kein Sprayer auf die Idee, dort sein Tag zu hinterlassen.

Das haben auch diese Schüler in Mailand verstanden.

Guter Spruch übrigens: „Le cose importanti non sono cose“ – Die wichtigen Dinge sind keine Dinge.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Design, italien, Mailand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s