Noch mehr ehrliche Italiener

NeapelDieser Kommentar ist einfach einen eigenen Post wert:

Ich habe mal im Vorortzug von NEAPEL (sic!) mein Portemonnaie liegen lassen und bin ausgestiegen. Erst der Aufruhr auf dem Bahnsteig machte mich darauf aufmerksam, dass jemand aus dem anfahrenden Zug die Geldbörse noch einem anderen Passanten nach draußen reichte und auf den Besitzer (mich) zeigte. Auch da war noch alles drin – und ein Vorurteil widerlegt. :-)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter italien, Süditalien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s