Pizza-Kochkurs beim italienischen Papa

Hausgemachte Pizza„Tomate, dann Origano und schon liegen dir die deutschen Mädchen zu Füßen“.

So motiviert der italienische Papa den Zweieinhalb-Jährigen Sohn beim Pizza-Backen.

„Vielleicht ist Blätterteig nicht der richtige Boden“, gebe ich zu vorsichtig bedenken.

„Ach, das sind Deutsche, die merken das nicht.“

Soso. Das ist also das Bild des Papas von den deutschen (Frauen). 

„Pass auf, die Deutschen haben sich kulinarisch ganz schön weiterentwickelt“, werfe ich ein.

Den Sohnemann interessiert sowieso nur die Pizza. Bisher jedenfalls.

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen & Trinken, italien, Mailand, Tradition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s