Warum ist es so still um den Missbrauch von Lapo Elkann, dem Agnelli-Erben ?

LapoVor ein paar Monaten hat Lapo Elkann -der Erbe des Fiat-Gründers Agnelli  – öffentlich gesagt, dass er auf einer Jesuitenschule mit 13 Jahren sexuell missbraucht wurde, dass sich ein Freund von ihm wegen einer ähnlichen Erfahrung dort sogar umgebracht hat.

Die Nachricht war exakt einen Tag in den italienischen Nachrichten. Warum ist es darum so still geworden ?

Weil Lapo nicht glaubhaft scheint – der exzentrische Fiat-Erbe, der einst bei einem Transvestiten unter vollgepumpt mit Drogen zusammengeklappt war ?

Lapo wollte mit seinem Outing nach eigenen Angaben anderen helfen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Aber wenn selbst die Anklage eines so bekannten Menschen totgeschwiegen wird. was sollen dann die „normalen“ Opfer denken?

Statt dessen lese ich hier über Lapos neueste Sonnenbrillen oder seinen umgeschneiderten Anzug des Opas Gianni Agnelli.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter italien, Tradition

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s