Tram in Mailand: Angst vor der Kolonisierung

Tram: Straßenbahn in MailandMailand. Szene in der Straßenbahn heute morgen: Die Ansage teilt auf englisch mit, dass die Bahnen heute fahren. Nur auf schwer verständlichem englisch, nicht auf italienisch. Offensichtlich war ein Streik angesagt, der nun doch nicht standfand. Aber der Skandal war die Sprache:  Die Mailänder Damen in der Bahn waren pikiert. „Sind wir jetzt schon kolonialisiert?“ beschweren sie sich. Vielleicht hat man an die Expo-Touristen gedacht. Aber es wäre schon nett, den Italienern auch in ihrer Sprache bescheid zu geben.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s