Bike-Sharing mit E-Bikes in Italien: In Perugia geht es kaum ohne

E-Bike Perugia Italien

E-Bikes sind bekanntlich unter „echten“ Radfahrern eher was für Warmduscher.

Aber wer schon einmal in Perugia war, kann verstehen, das normale Fahrräder hier nicht angebracht sind. Die Stadt liegt ganz oben auf dem Hügel. Und bis auf den Corso Vanucci – die Hauptstraße – gibt es hier keine ebenen Straßen. In meinen fünf Jahren Studium habe auch ich als überzeugte Radfahrerin aufs Fahrradfahren verzichtet. Später kam das Rennrad als Sport.

Wer aber das Fahrrad als Transportmittel nutzt und nicht völlig verschwitzt am Ziel ankommen will, dem sind die E-Bikes fürs Bike-Sharing wohl sehr willkommen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter italien, Sport, Tourismus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s