Umbrien im November: Oliven, Oliven, Oliven

Olivenbaum, Italien, Umbrien

Und noch ein Schmankerl aus meinem neuen Leben in Umbrien: Alle reden über Oliven.

Oliven , Oliven, Oliven. Die Schulkinder im Autobus reden über Oliven, die Verwandten bitten um Hilfe beim Oliven ernten. Und heute morgen unter der Dusche im Schwimmbad diskutierten auch die alten Damen von der Wassergymnastik über die aktuellen Olivenölpreise:

„8 Euro pro Kilo dieses Jahr“, sagt die Dame mit dem Shampoo auf dem Kopf. „Das kommt drauf an“, widerspricht ihr die andere, während sie ihren Bademantel zuschnürt, „wenn jemand 50 Kilo abnimmt, bekommt er die auch für sechs Euro“.

In einem sind sich alle einig: Nach dem katastrophalen 2014 mit der zerstörerischen Oliven-Fliege ist dieses Jahr ein Super-Jahr für Umbriens Oliven und Olivenöl.

Wir haben auch schon eine Flasche als Lohn für unsere Arbeit erhalten. Die haben wir am Samstag auf frisch geröstetem Brot probiert. Mein Urteil: Exzellent !

Es leben die Oliven !

Oliven am Olivenbaum, Italien, Umbrien

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s