Weihnachtsmann-Lauf mit dem Segen der katholischen Kirche

Weihanchtsmann-Lauf Babbo Run Perugia, Italy

Hunderte von Weihnachtsmännern sind heute von Monteluce bis ins Zentrum von Perugia gerannt. „Babbo Run“ heißt der Lauf – von Babbo Natale, wie der Weihnachtsmann in Italien heißt. Babbo ist in Umbrien auch das Kosewort für Vater.

Das Besondere an dem Weihnachtsmann-Lauf in Perugia heute: Er hatte den Segen der Katholischen Kirche. Ein Priester hat dem Rennen offiziell seinen Segen gegeben. Und das, obwohl die Katholische Kirche den Weihnachtsmann eigentlich nicht so gerne sieht, weil doch das Christkind die Geschenke bringt (warum auch immer – eigentlich waren es ja die drei Könige, aber das ist ein anderes Thema).

Jedenfalls ist die katholische Kirche hier in Umbrien tolerant. Und der Priester hat in Perugia den sonntäglichen „Babbo Run“ begrüßt. Natürlich mit dem Hinweis, dass der Weihnachtsmann, Santa Claus, ja eigentlich San Nicola, der Heilige Nikolaus ist. Damt passt also alles wieder.

Ich wünsche allen einen frohen dritten Advent !

 

 Weihnachtsmann-Lauf Perugia-Priester

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter italien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s