Archiv der Kategorie: Ferien

Den Tiber entlang nach Rom – zu Fuß, zu Kanu, zu Rad

Tiber-Kanufahrt von Citta di Castello nach Rom, Discesa Internazionale del TevereAlle Wege führen nach Rom. Das galt auch gestern morgen. Beim Morgenspaziergang am Tiber leuchtete der Fluss in Pretola bunt vor Kanus, die sich auf den Weg nach Rom machten.

Und nicht nur sie. Die „Discesa Internazionale del Tevere“ (Internationale Tiberfahrt) ist auch für Radfahrer und für Wanderer offen . Sie alle, einige mit ganzen Familien im Schlepptau, fahren oder gehen in Città di Castello los und erreichen nach 7 Tagen entlang des Tibers Rom.

Man kann Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ferien, italien, Süditalien, Sport, Tourismus, Umbrien

Wenn der vegane Hund zum Killer wird

Hühnerstall Italien freilaufende Hühner, vegane Hunde

 

Vor kurzem habe ich an dieser Stelle über den Mailänder Hund mit dem veganen Hundefutter berichtet. Tja, das war wohl zu viel für den Kleinen.

Kaum war der gute Hund in Umbrien in einem Haus mit freilaufenden Hühnern im Garten, ging der Jagdinstinkt mit ihm durch. Gleich zwei Küken hat er getötet. Sehr geschickt und schnell.

Der Besitzerin war das sichtlich peinlich. Aber offensichtlich hat das vegane Tierfutter nicht die tierische Natur umpolen können,

Und wir loben uns unseren Hütehund, der friedlich neben den Hühnern herumläuft.

Vegan dog food Italy

Hund mit veganem Hundefutter

2 Kommentare

Eingeordnet unter Ferien, italien, Mailand

Italien – Keine Lust auf Arbeit ?

chiuso per ferie, wegen Urlaub geschlossen, ItalienMein Frisör tut mir leid. Er führt ein Einstellungsgespräch nach dem anderen. Er sucht händeringend nach Angestellten. Wohl gemerkt: ab sofort und mit echtem Arbeitsvertrag und Sozialbeiträgen. Eine Seltenheit in diesen Krisenzeiten.
Doch trotz Jugendarbeitslosigkeit von mehr als 40 Prozent hört er bei den Einstellungsgesprächen vor allem eins: Alle wollen erst nach dem August anfangen, weil sie erst einmal Urlaub machen wollen. Und das, nachdem ihnen die Eltern die dreijährige Frisör-Schule bezahlt haben. 
So ist das wohl, wenn man gratis bei Mamma wohnt und keine Mieten oder Rechnungen auflaufen. .

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ferien, italien, Mailand, Norditalien

Italien, Umbrien: Wenn man beim Spargel-Sammeln auf Ostereier trifft

Frischer wilder Spargel ItalienUps, da haben wir Ostern wohl ein Ei übersehen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ferien, italien

Nord-Mozzarella gegen Süd-Mozzarella: Ferien auf dem Bauernhof – Teil 2

BüffelSie suchen eine Alternative zum Dioxin-verseuchten Büffelmozzarella Aus Kampanien ?

Hier ist sie: Büffelmozzarella aus dem Veneto.

Ja, genau die Region am Fuße der Alpen. Da gibt es nämlich auch Büffel und Mozzarella aus deren Milch, wie ich auf dem Agriturismo Borgoluce gelernt habe.

Vor allem angesichts der jüngsten Skandale um die Mozzarella aus Kampanien ist die Nachfrage nach einer Alternative aus dem Norden stark gestiegen, wie mir der Agrarwirt Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Essen & Trinken, Ferien, italien, Norditalien, Süditalien, Tourismus, Tradition, Wirtschaft

Der Biomüll-Albtraum geht weiter

Bio-MülltonneNachdem die Mülltrennung bereits meinen Sommerurlaub bestimmt hat, geht es nun zuhause weiter.

Der Bio-Müll ist auch bei uns in Mailand angekommen. Für jede Wohnung ein Eimer mit einer ersten Runde Gratis-Säckchen dazu. Yeah !

Brav hole ich unseren Eimer bei der Hausmeisterin ab. Und wie es sich für eine eifrige Deutsche gehört fange ich auch gleich an. Tüte rein und die ersten Broccoli-Reste. Die Bio-Trennung kann beginnen.

Dann aber kommt meine Nachberin, schaut auf den Eimer und sagt:  „Warum trennst Du denn schon ? Das fängt doch erst am 9. Dezember an.“

Vorauseilender Gehorsam nach dem Sommer-Trauma, kann ich da nur sagen. Zumindest habe ich bei diesen Anlaufzeiten gute Chancen, dass wir, sollte Mailand auch die parfümierten Windeltüten Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Ferien, italien, Mailand

Bitte keine Trüffel in die Minibar legen !

TrüffelEin Anschreiben der besonderen Art:

„Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten Sie, den Trüffel nicht in der Minibar oder im Schrank des Zimmers aufbewahren, da sein angenehmes Aroma in das Holz und damit in Ihre Bekleidung einziehen könnte.

Wir bewahren Ihren Trüffel gerne bei uns im Kühlschrank auf……“

Mit diesem Schreiben wendet sich das Hotel an eine Gäste in der Trüffelregion Langhe. Einen Weißen Trüffel dem Hotelpersonal anzuvertrauen ist ein wenig so, wie Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen & Trinken, Ferien, italien, Norditalien, Tradition, trueffel