Archiv der Kategorie: Internet

Porchetta: Street food auf italienisch – von Tripadvisor empfohlen

IMG_5867

Porchetta- Schweinebraten über dem Holzfeuer gebraten. Dafür steht man in Perugia Schlange.

Schweinebraten auf die Hand. Im Brötchen natürlich. Street Food auf italienisch oder umbrisch, um es genau zu nehmen.

Und weil das Ganze Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen & Trinken, Internet, italien, Shopping, Tourismus, Tradition

Mychok: „Gefängnis“-Schokolade aus dem 3-D-Drucker

MyCHoc

Ein 3-D-Drucker für Schokolade aus dem Gefängnis.

Ja, genau: das Crowd-Funding finanzierte Internet-Unternehmen MyChok  http://www.mychok.com/ stellt per 3D-Drucker Schoko-Tafeln mit personalisierten Schriftzügen her. Und das mit Schokolade aus dem Gefängnis von Busto Arstizio.

Lecker essen und gutes tun. Für 10 Euro ist man bei MyChok dabei,

Dort haben es die Gefangenen unter Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen & Trinken, Internet, italien, Mailand, Norditalien, Shopping, Wirtschaft

Liebster Award – Auszeichnung für Kortissimo !

liebster-award1_gross Liebster Award Freudig habe ich festgestellt, dass mich Stephan von http://boulderglueck.com/ für den Liebster Award nominiert hat. Ein Award, den Blogger anderen Bloggern verleihen und sie so ihren Lesern weiter zu empfehlen. Die Auszeichnung nehme ich gerne an, beantworte die 11 Fragen und nominiere selbst 11 andere Blogs: Hier Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Internet, italien, Mailand

Italien: Olivenbaum auf Distanz adoptieren

Olivenbaum adoptieren: Olivembaum, Umbrien , Namensschild Originelle Geschäftsidee vom Online-Händler ByItaly: Dort kann man Olivenbäume adoptieren und bekommt zum Jahresende das eigene Olivenöl. Die Bäume sind allesamt in Umbrien. Den Olivenhain kann man sich aussuchen. Diesen hier habe ich persönlich besucht.

Und wie bei einer normalen Adoption auf Distanz können auch hier die Adoptiveltern Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Essen & Trinken, Internet, italien, Shopping, Tradition, Wirtschaft

Twitter-Krieg zwischen Dolce & Gabbana und Elton John

Elton-John-Dolce-GabbanaDie Hashtags auf Twitter sind böse:  #fascist , #boycottEltonjohn , #boycottDolceGabbana . Was ist passiert ? Die beiden italienischen Designer von Dolce & Gabbana, Domenico Dolce und Stefano Gabbana – zwei bekennende Homosexuelle – haben in einem Interview die Kinder von künstlicher Befruchtung und Leihmütter als „Kinder der Chemie, die keinen Vater und Mutter haben“ bezeichnet. Das hat Elton John auf den Plan gerufen, der mit seinem Mann zwei Kinder hat, die  Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Design, Internet, italien, Mailand, Mode, Norditalien, Süditalien

Von Burkas, Bentleys und Baco

Sofia celeste, founder of Baco LuxuryWie würden Sie reagieren, wenn auf einmal ein Bentley anhält und ein Herr mit drei Frauen im Burka aussteigt ? Das ist Camilla Vinciguerra passiert, der Gründerin der toskanischen Lederwarenmarke „Be Convertible“, die Taschen für mehrere Tausend Euro fertigt. Sie öffnete dem verschleierten Besuch die Tür und verkaufte gleich mehrere Taschen an die Kundinnen aus dem Orient.

Die Geschichte stammt von meiner Kollegin Sofia Celeste, die vor kurzem das Online-Magazin bacoluxury.com ins Leben gerufen hat. Kein Fashion-Blog, sondern ein Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Design, Internet, italien, Mailand, Mode, Norditalien, Shopping, Tradition

Gioelli Amen – Schmuck für Gläubige

Amen-SchmuckGioelli Amen“ – Amen-Schmuck. Der Schmuck für Christen.

Findige Geschäftsleute haben eine neue Schmuck-Serie entworfen „Amen“ eben. Praktischa uch für alle, die ihre Gebetstexte vergessen. EInfach auf dme Armband ablesen. Amen.

Wie sagte gleich noch Papst Franziskis ? Er wünscht sich eine arme Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Internet, italien, kitsch, Shopping, Wirtschaft