Schlagwort-Archive: Franziskus I

Hände auf beim Vatikan

Vor acht Jahren bei der letzten Einführungsmesse für Papst Benedikt XVI war ich geschockt.

Zum ersten Mal in meiner Arbeit als Journalistin musste ich für eine Akkreditierung bezahlen: Zehn Euro an die „gute“ Schwester, die die Hand aufhielt. Das passiert weder bei Unternehmen (okay, die haben das Geld) , noch bei wohltätigen Veranstaltungen.

Und das, obwohl die Journalisten als Megaphon der  Kirche einen Riesendienst erweisen, wenn sie über das Spektakel berichten. Und nein, das Geld geht nicht für die Versorgung der Pilger drauf. Auf den Kosten für die Wasserflaschen und warmen Decken ist schon beim letzten Mal die Stadt Rom sitzen geblieben. Weiterlesen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ior, italien, Vatikan, Wirtschaft

Franziskus I: Nomen est Omen ?

Eins vor weg: Ich habe es nicht so mit Heiligen.

Aber wenn es einen Heiligen gibt, den ich bewundere, dann ist es der Heilige Franziskus von Assisi. Ein ehemaliger Kaufmann, der die Armut nicht nur predigen, sondern auch leben wollte. Er sprach zu den Aremen ebenso wie zu den Vögeln und den Wölfen.

Dass sich der neue Papst nach ihm benennt, ist ein gutes Omen.

Eigentlich war Franziskus ein Vorläufer von Luther: Er wollte eine einfache Kirche ohne viel Prunk und hätte beinahe eine Trennung hervorgerufen.

In Assisi kann man noch heute seine Idee bewundern. Dort steht eine kleine einfache Kapelle, wie er sie wollte. Schade nur, dass die Katholische Kirche eine Mega-Kirche drübergebaut hat.  Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ior, italien, Vatikan